KinoJargon

You are here: Home - KinoJargon

The following terms are internationally accepted, so you’re understood at every KinoKabaret.

Kino is Greek for movement and has nothing to do with the German word ‘Kino’ (engl. = cinema). As the Kino-movement started in Canada it’s not even absurd. In the English and French speaking area the word Kino isn’t used the same as it is in the German language, as the Kinematograph and the Cinematograph were developed in different countries at the same time. The term Kino (germ. = Lichtspielhaus) developed itself from the word Kinematograph in Germany whilst the English ‘cinema’ and the French ‘cinéma’ took their source from the Cinematograph.
Using the term Kino to describe a movement there doesn’t cause confusion.

KinoKabaret is an event, normally lasting about a week that is organised by Kinoïtes in which process films are made and screened in so called ‘rounds’. The rounds last, depending on in which KinoCell they are organised, between two and three days. For that event Kinoïtes from the world are always invited automatically.

Kinoït is a of the Kino-movement encouraged person who already participated at a Kino shooting or KinoKabaret.

KinoCell is a city or region and the group of Kinoïtes that organize KinoKabarets and other events there. It also includes everyone who feels belonging.

Monthly screening is a, in ideal case, monthly event during which films are screened and spread from our and other KinoCells. A production meeting can be demanded afterwards.

Production meeting is an encounter of Kinoïtes who want to make a film and also the first part of each round during the KinoKabaret.

TurboKabaret lasts one weekend. It’s a Kabaret without much organisation. People meet, make films and screen them somewhere.

KinoLab is the centre of the Kabaret. A room with plenty tables, chairs and a lot of wires. The closer the screening gets the higher the tension gets in the room. You can feel it!

Quicky a really short, fast-realised short film that is shot and edited spontaneously during a round.

Back to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Websites, die Sie besuchen, an Ihren Computer oder Ihr Mobilgerät (als "Gerät" bezeichnet) übermittelt wird. Sie werden gemeinhin verwendet, damit Websites effizienter arbeiten und um den Betreibern der Website Informationen zu übermitteln.

Neuere Web-Browser auf Ihrem Gerät erlauben durch bestimmte Einstellungen eine gewisse Kontrolle von Cookies und Privatsphäre. Mehr darüber, welche Cookies verwendet werden, wie man sie verwaltet und löscht, erfahren Sie auf www.allaboutcookies.org.


Ein neues europäisches Gesetz verlangt die Erläuterung, welche Cookies verwendet werden, was diese Cookies tun und die Einwilligung des Benutzers, ein Cookie auf dem Gerät zu speichern. Jeder europäische Mitgliedstaat ratifiziert eine Richtlinie, um im eigenen Land ein entsprechendes Gesetz zu verabschieden. Die Einwilligung des Verbrauchers ist erforderlich, kann aber je nach Land unterschiedlich interpretiert werden, sodass zwei Formen von Einwilligung möglich sind:

Der Benutzer kann eine implizite Einwilligung geben, indem er seine Datenschutzeinstellungen einfach unverändert lässt, während eine Meldung darüber erscheint, wie eine Website Daten sammelt.
Eine ausdrückliche Einwilligung kann durch proaktive Browser-Einstellungen und Ja-/Nein-Cookie-Optionen erfolgen, die Ihre Vorlieben für zukünftige Besuche einer Website speichern.

Daher haben wir eine Cookie-Leiste und weitere Informationen über Cookies, die verwendet werden und für ihre uneingeschränkte Funktion erforderlich sind.

Von https://www.kinokabaret-mainz.de verwendete Cookies:

Wesentliche und funktionale Cookies (1 & 3) - Sitecore session cookie:
Diese Cookies verwenden wir, um bestimmte Online-Funktionen zu ermöglichen, etwa:die Speicherung der Browser-Sprache und der Sitzungs-ID, wobei wir aber keine fortbestehenden Cookies verwenden (um die Sprache zu speichern, Inhalte anzupassen, Seiten zu sichern usw.).
Sie bieten uns nicht die Möglichkeit, vertrauliche oder private Informationen über einen Besucher zu sammeln, um ihn persönlich zu identifizieren oder Informationen an Dritte weiterzugeben.

Wenn Sie wesentliche und funktionale Cookies lieber deaktivieren möchten, klicken Sie bitte auf Deaktivieren in der Cookie-Leiste unten im Browser-Fenster. Sie können auch ein Add-on in Ihrem Browser installieren: Internet Explorer, Google Chrome, Firefox Mozilla, Apple Safari

Schließen